Grundwerte - Das wichtigeste Heilmittel auf Erden ist die LIEBE

Freiheit in Christus

Als Jesus am Kreuz starb, starb er nicht nur für uns, sondern als wir. Jesu Opfer ermöglicht es uns, mit einem reinen Gewissen zu leben - frei von Schuld, Scham und Verdammnis. Jesus zahlte den höchsten Preis für unsere Heiligung. Durch Sein Blut müssen alle Probleme aus unserer Vergangenheit unsere Gegenwart und Zukunft nicht länger bestimmen. Wie die Bibel sagt: „Wir sind neue Kreaturen in Christus.“ Er hat die Arbeit bereits getan. Wir müssen es nur glauben und dann erfahren!

 

Aufrichtige Überzeugung

Wenn wir zu Ihm JA sagen, bringt uns der Heilige Geist die Überzeugung, dass wir mit dem Vater rechtschaffende sind. Die Überzeugung, dass wir mit Gott richtig gegründet stehen, lässt uns nicht mehr das Verlangen haben, Dinge zu tun, die ihm nicht gefallen. Wenn wir uns so sehen, wie ER uns sieht - durch die Linse der Gerechtigkeit - wollen wir keine Dinge mehr tun, die unsere Liebesbeziehung mit dem Vater gefährdet oder verletzt.

 

Gnade-aktiviertes Leben

Jesus zahlte einen wertvollen Preis, weil er unser zerbrochenes Leben wiederherstellen und wieder zusammenbauen will, wie wir es uns niemals vorstellen könnten - aber ER stellte es sich schon immer so vor! Wenn wir in Gott wachsen, wird von uns viel erwartet und verlangt. Aber in der Beziehung zum Heiligen Geist wird Gnade freigesetzt, die es uns ermöglicht, das zu erreichen, wozu uns Seine Wahrheit ruft! Durch die Gnade werden wir gerettet, aber durch diese Beziehung bleiben wir in erholsamer Freiheit und werden "Liebe" für jeden, dem wir begegnen.

 

Adoption in seine Familie

Annahme ist mächtig. Wenn wir zu Christus kommen, werden wir in ein neues Leben, eine neue Familie und eine neue Blutlinie aufgenommen. Es ist wichtig, dass wir wissen was die Realität des Evangeliums ist, nämlich, dass Jesus einen Preis bezahlt hat, um Söhne und Töchter, mit GOTT als ihrem Vater, zu gründen. Wenn wir verstehen, WESSEN Kind wir sind, werden wir niemals die Frage stellen, wer wir sind, weil er den höchsten Preis für uns bezahlt hat.

 

Intimität mit dem Herrn

Gott liebt uns und möchte eine Beziehung zu jedem von uns haben. Er sehnt sich danach, uns in das Wort (Bibel) einzutauchen, um ihn zu kennen. Gott kennt die Details jedes unserer Leben, aber die Zeit "allein mit Ihm" verändert alles. Wir fangen an Ihn auf eine Weise zu kennen, die wir niemals für möglich gehalten hätten, wenn wir eine enge Beziehung mit dem König der Könige eingehen.

 

Sein Blut ist genug

Was wäre, wenn wir vollständig begriffen hätten, dass Jesus uns nicht nur von der Sünde reinigte, sondern sie von uns entfernte – um nie wieder versucht zu werden. Wenn wir glauben, dass das Blut Jesu uns von allen Sünden reinigt, werden wir an einem Ort der „Überzeugung“ leben - ständig daran erinnert zu werden, wer wir in Jesus sind, damit wir nicht in das treten, was wir nicht sind. Seine Gesetze, die in unsere Herzen geschrieben sind - nicht die alte sündige Natur - bestimmen unser Leben, sondern die WAHRE Freiheit!

 

Der Lebensstil von Jesus

Überall wo wir hingehen, ahmen und folgen wir Jesus nach. Kolosser sagt uns, dass Christus in uns die Hoffnung der Herrlichkeit ist! Wir können es uns nicht leisten, uns einzuschränken und zu glauben, dass nur Jesus mit Wundern laufen kann. Wir als Christen haben Christus in uns und dieselbe Kraft, die Ihn aus dem Grab gehoben hat. Wir müssen glauben, dass Jesus mit uns für übernatürliche Ergebnisse arbeiten will.

 

Radikale Großzügigkeit

Großzügigkeit ist unser Privileg, weil Jesus zu uns zuerst großzügig war. Jeder Tag ist eine Gelegenheit, Menschen mit unseren Worten und Gütern zu segnen. Gesegnet sein heißt, auf der Empfängerseite der greifbaren und nicht greifbaren Gunst Gottes zu stehen. Wenn wir gegenüber anderen großzügig leben, offenbaren wir die Natur unseres großzügigen Vaters und säen Samen für die ewige Ernte.

 

Gottes Wort verwandelt dich

Wenn wir Gottes Wahrheit studieren, können wir daran glauben, wer er ist, wer wir sind und wie ER möchte, dass wir leben. Sein Wort wurde nicht nur gegeben, um Fakten zu gewinnen, damit wir es anderen lehren können. Sein Wort wurde gegeben, damit wir mit dem lebendigen Gott in Beziehung treten können! Jesus versprach, dass der Heilige Geist in uns wohnen würde, und da wir von Ihm abhängig sind, ist er bereit, willens und verfügbar, um uns alle Wahrheit zu offenbaren (Johannes 16:13; 1 Johannes 2:27).

 

von Todd White

https://lifestylechristianityu.com/corevalues