Hauptaufgaben und Anliegen

„Siehe, des Herrn Arm ist nicht zu kurz, dass er nicht helfen könnte, und seine Ohren sind nicht hart geworden, sodass er nicht hören könnte, sondern eure Verschuldungen scheiden euch von Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, dass ihr nicht gehört werdet.“

                                                                                           Jesaja 59,1-2

Über Annette Duffner

Annette Duffner

18.10.1967

 

Bekehrte Heilpraktikerin mit

reformierten Therapien

 

Seelsorgerin

 

Jüngerschaftbegleitung

 

 

  • Gebet und Handauflegung im Namen Jesus Christus
  • Befreiung von Fremdenergien, Dämonen und Besetzungen
  • Glaubenstaufe/Erwachsenentaufe
  • Aufklärung über Irrlehren
  • Evangelium begreifen und leben
  • Ich gehöre keiner Kirche, keiner Sekte, keinem Guru oder einer religiösen Glaubensgemeinschaft an.
  • Ich gehöre nur GOTT und folge Jesus Christus, meinem König der Könige.
  • Ich lese die Bibel - Gottes Wort

Ich weiss, das klingt für manche verrückt - hätte ich früher auch gedacht, aber eben...ein verführter Mensch kann die Wahrheit nicht mehr sehen. Wir werden bewusst permanent abgelenkt und geistig zugemüllt.

Ich will weder missionieren, noch irgendwen zwanghaft zu irgendwas bekehren.

Aber wenn jemand wahre Hilfe benötigt, krank ist oder in seelischer Not, und dazu Fragen hat, kommt neuerdings an Jesus in mir nicht vorbei.

 

Ich erfuhr bereits 1997 durch eine Gottes Offenbarung in einer Vision seine bedingungslose Liebe zu mir und allen Menschen (denn ich betete ihn damals an sich mir zu offenbaren, wenn es ihn den gäbe...) Und wie es IHN gibt!

Und jetzt, erst kürzlich, durch eine Jesus Offenbarung (ähnlich verursacht) sein überwältigend, barmherziges Mitgefühl für mich und meine Leiden, dass es sich mit Worten nicht beschreiben lässt. ER hat mich trotz aller Irrwege und Versuchungen nie aufgegeben. Sein Wort ist wahr. Jesus erfährt man nicht durch den Verstand. Man erfährt IHN mitten im Herzen.

Das war meine Heilung und hatte eine Konsequenz. Ich wollte nur noch eines, mich bekehren, Busse tun, allem Geschehenen und allen Menschen vergeben, um Vergebung bitten - und ich wollte die Glaubenstaufe und nur noch ganz IHM gehören. So ist das jetzt.

Und was soll ich sagen... die Suche ist beendet, die Leiden sind beendet, ich bin angekommen, entspannt, geliebt, gerettet und so froh.

 

Ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch gottesfeindliche Kräfte, noch sonst irgendwas in der ganzen Schöpfung uns je von der Liebe Gottes trennen kann, die uns geschenkt ist in Jesus Christus, unserem Herrn.

Römer 8,38 +39 / NGÜ 2011

 

Mein Lebenslauf

  • Neues Geburtsdatum 02.11.2018 - Glaubenstaufe
  • Davor hab ich an allerlei anderes geglaubt und viel gelernt
  • Stets auf der Suche - unerfüllt - bis es "Klick" gemacht hat - oder war es eher ein Donnerschlag... ich glaube ja...

HANDBUCH ORIENTIERUNG:
Religionen, Kirchen, Sekten, Weltanschauungen, Esoterik

Naturheilkunde biblisch hinterfragt

Vorsicht Lichtarbeit!

Verführung Lichtarbeit!

 

Bitte seid vorsichtig und prüft genau was und wem ihr euch öffnet!