Hauptaufgaben und Anliegen

„Siehe, des Herrn Arm ist nicht zu kurz, dass er nicht helfen könnte, und seine Ohren sind nicht hart geworden, sodass er nicht hören könnte, sondern eure Verschuldungen scheiden euch von Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, dass ihr nicht gehört werdet.“

                                                                                           Jesaja 59,1-2

Über Annette Duffner

Annette Duffner
Annette Duffner

Annette Duffner

18.10.1967

 

Christliche Gesundheitsberatung

 

Dermatologie/Naturkosmetik

 

Ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch gottesfeindliche Kräfte, noch sonst irgendwas in der ganzen Schöpfung uns je von der Liebe Gottes trennen kann, die uns geschenkt ist in Jesus Christus, unserem Herrn.

Römer 8,38 +39 / NGÜ 2011

 

HANDBUCH ORIENTIERUNG:

 

EINE GUT GEMEINTE WARNUNG!

Manches was man für Erleuchtung hält, ist nur Verblendung.

Nicht alles was nach Heilung aussieht oder danach klingt, sogar verspricht, kommt von GOTT oder geschieht in seinem Namen!

Ich möchte niemanden damit verletzen. Die meisten arbeiten mit den besten Absichten, bringen aber sich und damit auch andere in Gefahr. Das ganze passiert so subtil. Einfach aufpassen. Ich mache heute nichts mehr davon und kann es auch nicht mehr "gut" heissen.

2. Timotheus 4,3-4: Denn es wird eine Zeit kommen, da werden sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich selbst nach ihren eigenen Lüsten Lehrer beschaffen, weil sie empfindliche Ohren haben; und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich den Legenden zuwenden.